Release 3 von eHealthPortal freigegeben

Das dritte Major-Release unserer Portalplattform eHealthPortal wurde nach umfangreichen Migrations- und Testmaßnahmen in den vergangenen Tagen freigegeben. Das neue Release wurde auf die neuen Versionen der gängigen Application Server portiert und „im Unterbau“ mit den aktuellen Softwarebibliotheken versehen. Dies kommt den Anwendern insbesondere im weiter verbesserten User Interface zugute....

Klinisches Arbeitsplatzsystem im Echtbetrieb eingeführt

Das durch uns im Auftrag eines großen deutschen Herzzentrums spezifizierte Arbeitsplatzsystem für die Organisation der Untersuchungsabläufe im Klinikbetrieb ist nach erfolgreicher Implementierung durch den Hersteller in den Echtbetrieb übergegangen. Das Arbeitsplatzsystem nimmt die klinikweit gestellten Untersuchungsanforderungen entgegen, vergibt Termine anhand freier Ressourcen und steuert die für die Untersuchungsdurchführung vorhandenen...

AMEVIS 1.53 Anwenderinfo zur ArbMedVV

Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt (Jahrgang 2013, Teil I, Nr. 64) am 30. Oktober 2013 ist die Änderung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge in Kraft getreten. Sie soll laut des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung NRW bestehende Rechtunsicherheiten ausräumen und den Beschäftigten sowie sein Recht auf Selbstbestimmung noch stärker in den...

Mit neuen Trikots zum klaren Heimsieg

Die C1-Jugend des TV Ratingen hat mit einem klaren 31:16-Heimsieg gegen den TV-Reuschenberg die Tabellenspitze in der Kreisliga der C-Jugend erfolgreich verteidigt – und dies mit einem nagelneuen Trikotsatz. Für die junge Truppe war es bereits der sechste Sieg in Folge.

otten software hat die 14 Handballer mit neuer Sportbekleidung ausgestattet. Bei der Übergabe freuten sich die Trainerin Annette Paulsen und der Geschäftsführer Dr. Marcus Otten zusammen mit dem ganzen Team.

MTS-K nutzt den MDM zur Datenverteilung

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) hat mit dem heutigen Datum ihre Datenverteilung von Kraftstoff-Preisinformationen der 14.000 Tankstellen in Deutschland an Verbraucherinformationsdienste aufgenommen (näheres siehe hier). Die MTS-K nutzt zur Datenverteilung den Mobilitätsdatenmarktplatz MDM der Bundesanstalt für Straßenwesen. Der MDM wurde im Jahr 2011 durch otten software technisch konzipiert und...

QS-Projekt für Planungssoftware

Im Auftrag eines Landesbetriebes für Straßenbau hat otten software die Qualitätssicherung eines Fachkonzeptes und eines Prototyps für eine neue Projektmanagementsoftware auf Einhaltung der Empfehlungen der DIN EN ISO 9241-110 (Softwareergonomie) durchgeführt. Bei der Prüfung des Fachkonzeptes wurden die vorgelegten Unterlagen gegen die Anforderungen eines vorab erstellten Pflichtenheftes auf Vollständigkeit...

Entwurf der Fachverfahren für eine Telematikinfrastruktur im Bereich Gefahrguttransporte im Auftrag des BMVBS

Mit dem Projekt soll auf Basis bisheriger Erkenntnisse des BMVBS zur Gefahrguttelematik (s. Studie zur Gefahrguttelematik – Schlussbericht; Projekt-Nr. 96.0950/2010; Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Februar 2011) eine Telematik-Systemarchitektur entworfen werden, mit der das Papierdokument funktional äquivalent ersetz werden kann und – falls durch die Regularien unterstützt –...

Klinisches Arbeitsplatzsystem spezifiziert

Im Auftrag eines großen deutschen Herzzentrums haben wir die Spezifikation eines Arbeitsplatzsystems für die Organisation der Untersuchungsabläufe im Klinikbetrieb erstellt und die europaweite Systemausschreibung organisiert und fachlich begleitet. Das Arbeitsplatzsystem nimmt die klinikweit gestellten Untersuchungsanforderungen entgegen, vergibt Termine anhand freier Ressourcen und steuert die für die Untersuchungsdurchführung vorhandenen Spezialsoftwarepakete...

eHealthPortal und Typo3 mit Single Sign On

Nach der erfolgreichen Integration des Produktes openAM in unsere Portallösung eHealthPortal und der damit verbundenen Unterstützung des FIM-Standards der Kassenärztlichen Bundesvereinigung macht otten software jetzt den nächsten Schritt zur Integration der unterschiedlichen Webplattformen seiner Kunden. Neben eHealthPortal betreiben die Kunden in der Regel einen öffentlichen Internetauftritt auf Basis eines...